Johann-Peter-Ring-Grundschule Ottmaring

Das Jugend-Fahrrad-Turnier des ADAC

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie im immer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen sollen. Dazu müssen die Kinder die Verkehrsregeln kennen und sich entsprechend verhalten. Genauso wichtig ist aber auch der gekonnte und sichere Umgang mit dem Fahrrad. Unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“ hält der ADAC für junge Radfahrer im Alter von 8 bis 15 Jahren mit dem Fahrradturnier ein Übungsprogramm bereit.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3/4a, 3/4b und 3/4c durften am 11. Juli 2018 ihr Können unter Beweis stellen.

An den verschiedenen Stationen ging es in erster Linie um Geschicklichkeit.

Einhändiges Fahren im Kreisel, dabei die Kette abnehmen und nach einer Runde wieder aufsetzen war gar nicht so einfach. Beim Durchfahren des Achters fiel dann auch manches Klötzchen. Dagegen waren der Slalom und das Bremsen leichtere Übungen. Das Fahren auf einem schmalen Brett erforderte wiederum Konzentration und Geschicklichkeit.

Herr Kaspar Schuster vom ADAC Augsburg organisierte den Ablauf des Turniers. Dabei wurde er von Eltern und einer  Praktikantin unterstützt.

Im Anschluss an das Turnier erhielten bei der Siegerehrung die besten jeder Klasse eine Medaille. Die beiden Schulsieger bekamen auf Grund ihrer besonderen Leistungen von Herrn Schuster unter dem Beifall der Mitschüler einen Pokal verliehen.

zurück