Johann-Peter-Ring-Grundschule Ottmaring

Ottmaringer Schulkinder spielen Fußball für einen guten Zweck

Zum gemeinsamen Fußball-Aktionstag „BallHelden“ des Bayerischen Fußballverbandes und des BLLV trafen sich am 29. Juni alle 140 Schülerinnen und Schüler der Johann-Peter-Ring Grundschule Ottmaring, Lehrerinnen, fußballbegeisterte Eltern und Spieler sowie Trainer des SV Ottmaring auf dem Fußballplatz am Weilerweg um gemeinsam spielerisch die Themen Sport, Bewegung, Teamgeist und Fairness umzusetzen.

Damit das Ganze den Kindern noch mehr Spaß macht, konnte Lehrerin Kerstin Eckert dafür echte Profis engagieren: Trainer und Spieler des SV Ottmaring.  Zusammen mit einigen Eltern fanden die jungen Ballartisten zahlreiche Trainingsstationen vor. Dabei sollten die Kinder nicht nur auf Tore schießen, sondern auch geschickt mit dem Ball alleine, zu zweit oder auch im Team spielen und Punkte sammeln.

Im Vorfeld hatten sie sich dafür schon Sponsoren gesucht. Für jede durchlaufene Station konnten sie sich Punkte eintragen lassen, die dann als Spende über den BLLV an die Friedberger Hilfsorganisation Ubuntu e.V. überwiesen wird, welche im kenyanischen Kasuna Schulen baut und Krankenhäuser errichtet.

Schulleiterin Marianne Weiß bedankte sich bei den Trainern und Spielern des SV Ottmaring  und den zahlreichen Eltern, durch deren Engagement der Tag erst ermöglicht werden konnte.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für jedes Kind noch ein passendes T-Shirt, einen Sportbeutel und einen Schlüsselanhänger als Erinnerungsgeschenk.  

 zurück